Navigation

Physikkolloquium: Menschheit in der Klimakrise - die wichtigsten Daten und Fakten

Nov 13
13. November 2019 12:00 - 13:00
Hörsaal G, Staudtstr. 5, 91058 Erlangen

Bitte beachten Sie, dass dieser Vortrag in Hörsaal G stattfindet. Es findet eine Live-Übertragung in Hörsaal H statt, da wir mit vielen Kolloquiumsbesuchern rechnen.

Menschheit in der Klimakrise – die wichtigsten Daten und Fakten

Der wärmste und längste Sommer in Europa seit Beginn der Aufzeichnungen, schwächelndes Golfstromsystem, steigender Meeresspiegel und eine nicht abreißende Folge von Wetterextremen – wie sehen die neuesten Daten zur globalen Erwärmung aus? Ist die Ursache der Erderwärmung wissenschaftlich gesichert? Was hat es mit Kipp-Punkten des Klimasystems auf sich? Und was bedeutet das Pariser Klimaabkommen für uns – wie lässt sich die globale Erwärmung noch deutlich unterhalb der 2-Grad-Grenze stoppen?

Sprecher: Prof. Dr. Stefan Rahmstorf, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

Kontakt: Prof. M. Hundhausen