Navigation

Kolloquiumsvortrag Physik: Was ist eigentlich Theoretische Physik? Vorstellungen von Studierenden und Wissenschaftlern

Jun 19
19. June 2019 12:00 - 13:00
Hörsaal H, Staudtstr. 5, Erlangen

Was ist eigentlich Theoretische Physik? Vorstellungen von Studierenden und Wissenschaftlern

Ein Anliegen des Physik(lehramts)studiums ist nicht nur die Vermittlung fachlichen Wissens, sondern auch die Förderung eines angemessenen Bildes über die Natur der Physik. Dies umfasst neben der experimentellen Seite der Physik auch ihre mathematisch-theoretische Herangehensweise sowie das Zusammenspiel von Experiment und Theorie. Im Rahmen einer explorativ-qualitativen Studie wurden Vorstellungen von Studierenden (Lehramts- und Fachstudenten) und Wissenschaftlern über das Wesen der theoretischen Physik erhoben. Von Bedeutung sind dabei Aspekte wie das Wechselspiel von Experiment und Theorie, Ziele, Denk-und Arbeitsformen der theoretischen Physik sowie die Rolle der Mathematik. Besonders interessant erscheint ein Vergleich der Vorstellungen zwischen Fach- und Lehramtsstudierenden. Vor dem Hintergrund der empirischen Ergebnisse wird außerdem auf den Bildungswert einer wissenschaftstheoretischen Betrachtung der theoretischen Physik für angehende Lehrkräfte hingewiesen. Daraus lassen sich Implikationen für die Lehramtsausbildung ableiten.

Sprecherin: Dr. Antje Heine, TU Dresden, Didaktik der Physik

Kontakt: Fachschaft Physik